Fussball

Fussball gehört seit 1972 zu Jugend+Sport. Die Sportart wurde aber ereits Ende der 1960er-Jahre vorab getestet.

Yves Débonnaire

Wann war dein erster J+S-Kurs als Teilnehmer?

1977

Welcher ist dein Sportverein?

Wie kannst du deinen Sport mit einem Wort (nur einem) beschreiben?

Doppelseitig

Welche andere J+S-Sportart hättest du neben derjenigen in deinem Interview machen können?

Basketball

Trotz des Images einer Profisportart, profitiert Fussball enorm von J+S. Fussball steht jedoch nicht nur für Korruption und unsportliches Verhalten, sondern auch für grosse sportliche Erfolge, die das Interesse der jungen Generation wecken. In den 2000er-Jahren stellte der Frauenfussball eine neue Herausforderung für den Schweizerischen Fussballverband dar, wobei J+S erneut als Katalysator zwischen den ersten Ausbildungszentren für junge Spielerinnen und spezifischen Ausbildungskursen für Leiterinnen und Leiter diente.

J+S ist der Erfolg eines Projekts (…) Ein Projekt, das den Breitensport fördern sollte.

Yves Debonnaire

Weitere Inhalte entdecken